Hier finden Sie das Leitbild der Kirchenmusik in Breisach

Kirchenmusikerin

Nicola Heckner nicolahe@gmx.de

Münsterchor

Sankt Stephan

Der Münsterchor St. Stephan in Breisach kann auf ein weit über 200 Jahre langes Bestehen zurückblicken. Mit wechselnden Dirigenten wird die Liturgie der Gottesdienste begleitet und hier im Besonderen die Feiern an den kirchlichen Hochfesten mit großen Werken der Kirchenmusik bereichert. Als eine der großen Gruppierungen innerhalb der Pfarrgemeinde St. Stephan in Breisach nehmen die Sängerinnen und Sänger hier eine wichtige Rolle im Gemeindeleben ein.

 

Um eben diese Rolle in der Gemeinde zu definieren, wurde ein Leitbild ausgearbeitet mit folgendem Ergebnis:

Der Auftrag der Kirchenmusik liegt in der Unterstützung der drei wesentlichen Lebensäußerungen der Kirche: Den Gottesdiensten (Liturgie), der Verkündigung (Martyria) sowie der Nächsten-Wertschätzung (Diakonie).

Nicola Heckner, mittlerweile seit 1999 Leiterin des Münsterchors, setzt diese Aufgabe und die Tradition des Münsterchors nicht nur fort, sondern regt auch eine gewisse Regelmäßigkeit von großen Konzertaufführungen außerhalb der Gottesdienste an.

Die Idee eines Silvesterkonzertes wurde zum ersten Mal im Jahr 2009 verwirklicht. Unter der Leitung von Nicola Heckner kam das Weihnachtsoratorium von Bach mit den Kantaten I, III und VI zur Aufführung. Das zweite Silvesterkonzert fand  2011 statt. Auf dem Programm stand die Aufführung des Messias von Georg Friedrich Händel.

Außer dem Gesang pflegt der Münsterchor auch die Gemeinschaft; so sind die ein- und mehrtägigen Ausflüge, die uns in den letzten Jahre nach Trier, Würzburg und Münsterschwarzach, ins schöne Hohenlohe und in die Ortenau geführt haben, jedes Mal ein Erlebnis.

Der Chor probt mittwochs um 20 Uhr im Gemeindehaus St. Hildegard (St. Louis-Straße). Wir freuen uns immer über neue Sängerinnen und Sänger.